Burg Kochi wurde zwischen 1601 und 1611 erbaut, aber die meisten seiner Hauptgebäuden stammen aus dem Jahr 1748, als sie nach einem Brand wieder aufgebaut wurden.

Eine Besonderheit von Kochis Burg ist, dass ihr Hauptturm (Donjon) nicht nur für militärische Zwecke, sondern auch als Residenz genutzt wurde.

Der Aussichtspunkt vom obersten Stockwerk des Schlossturms bietet einen schönen Blick auf die Innenstadt.