Burg Bitchu-Matsuyama

Burg Bitchu-Matsuyama

Burg Bitchu-Matsuyama, auch Burg Takahashi genannt, steht auf einem steilen Berg nördlich von Takahashis Stadtzentrum, ca. 2,8 km vom Bahnhof entfernt. Es ist eine sehr kleine Burg, aber sie ist die älteste erhaltene Burg Japans und das einzige Bergschloss unter den zwölf ursprünglichen Burgen, die das postfeudale Zeitalter intakt überlebt haben. Mit 430 Metern Höhe ist er auch der höchste Japans.

Bichu-Takahashi ist mit Zug aus Okayama gut erreichbar.
Vom Bahnhof erreicht man die Burg zu Fuss, es dauert ca. 80-90 Minuten. Für die, die wenig Zeit haben, oder nicht gut zu Fuß sind, ist es enfacher und schneller mit einem Bus oder Taxi zu dem höchstliegemdem Parkplatz vorzufahren. Die restliche Strecke, ca. 700 Meter, muss man zu Fuss machen. Der Aufstieg dauert ca. 20-30 Minuten.
Oben angekommen, bekommt man nicht nur die Burg zu sehen, sondern auch die ganze Stadt von der Spitze des Berges.

 

 

Unterwegs zu der Burg Bitchu-Matsuyama

Unterwegs zu der Burg Bitchu-Matsuyama


Die Außenmauer von der Burg Bitchu-Matsuyama


Westtor

Westtor


Ostseite


Hauptturm


Burg Bitchu-Matsuyama


Ausblick auf Bitchu-Takahashi